Forschergeist

"Die Zitrone des Nordens" - Die Eberesche                                         Einer der wohl bekanntesten erzgebirgischen Bäume ist der „Vogelbeerbaum“. Wusstest Du, dass man Vogelbeeren essbar machen kann? Ihr kocht mit uns Eure eigene Vogel-beermarmelade und natürlich bekommt Ihr  auch eine Menge Wissenswertes zur Ökologie des erzgebirgischen „Nationalbaumes“ vermittelt.

2h; geeignet für Grundschüler, Mittelschüler, Gymnasiasten

Baumrallye - Bäume im Winter erkennen                                               Bäume im Sommer erkennen ist einfach, schließlich haben sie da noch alle ihre Blätter. Im Winter wird das schon kniffliger, man kann nur anhand von Knospen und der Rinde die Bäume eindeutig identifizieren. Wir laden Euch ein, genau das mit uns auf einer anspruchsvollen Rallye zu versuchen. 

2h; geeignet für Mittelschüler und Gymnasiasten

Heudedektive - Heuwerkstatt                                                                                                                              Die historische Form der Wiesennutzung ist die Heumahd. Sie trägt zum Erhalt der artenreichen und europaweit bedeutsamen Wiesenflächen bei. Ergebnis ist ein einzigartiges und duftendes Bergwiesenheu, welches wir an diesem Projekttag mit Euch näher unter die Lupe nehmen und kreativ verarbeiten wollen.

2h; geeignet für Grundschüler, Mittelschüler, Gymnasiasten

Lebensspender Wasser - Gewässeranalyse                                     Wasser ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für Leben auf der Erde und der Lebensraum unzähliger Tiere und Pflanzen. Bei uns führt Ihr Bestimmungsübungen zu Wasserorganismen durch und erforscht die Wunderwelt unter dem Mikroskop. Zur Untersuchung der Wasserqualität finden auch chemische Gewässergütebestimmungen statt. Ebenso gehen wir auf Nahrungsbeziehungen und Stoffkreisläufe ein.

2h/3-5h; geeignet für Mittelschüler und Gymnasiasten

Der Boden lebt - Bodenwerkstatt                                                                                                                       In unserer „tot“ aussehenden Erde wimmelt es nur so von  Kleinstlebewesen, deren Entdeckung eine Menge Spaß bringen kann. In diesem Projekttag beschäftigst du dich  zunächst mit der Bodenbildung, mit Stoffkreisläufen und der Humusbildung.  Später folgt das Kennenlernen der Bodenlebewesen u.a. mit Hilfe von Mikroskopen und das Erschließen von Nahrungsketten.

2-5h; geeignet für Grundschüler, Mittelschüler, Gymnasiasten

Mikroskoprallye - Kleines ganz groß                                                                                                            Unter dem Mikroskop kann man viele Details entdecken, die mit bloßem Auge gar nicht zu sehen sind. Wir laden Euch zu einer spannenden Rallye durch das Tier- und Pflanzenreich ein – vom Wasserfloh bis zur Kapuzinerkresse könnt Ihr allerhand unter die Lupe - pardon - das Mikroskop nehmen.

2h; geeignet für Mittelschüler und Gymnasiasten

Unser Winterschläfer - Der Igel                                                         Jeder kennt unseren stacheligen Gartenbewohner. Euch erwarten viele spannende naturwissenschaftliche Hintergrundinformationen und der Bau eines Igelhauses aus Naturmaterialien. Als Igel-Kenner könnt Ihr Euer Wissen in einem Igel-Quiz unter Beweis stellen und Euch beim Sammeln von Wintervorrat wie ein Igel fühlen.

2h; geeignet für Kindergarten und Grundschüler

"Tag der Artenvielfalt"                                                                                                                                      Wir folgen dem Aufruf der Zeitschrift GEO, einen „Tag der Artenvielfalt“ und eine Arteninventur zu veranstalten. Hilf uns an diesem besonderen Tag in einem begrenzten Gebiet (z.B. Euer Schulhof) möglichst viele verschiedene Pflanzen und Tiere zu entdecken. Schaut Euch die Krabbelwelt im Mikroskop an oder geht mit Kescher auf Erkundungsgang.

2h; geeignet für Grundschüler, Mittelschüler, Gymnasiasten

Fliegende Juwelen - Schmetterlinge                                                                                             Schmetterlinge gehören zu den auffälligsten Insekten der erzgebirgischen Tierwelt. Wir wollen mit Euch Falter und Raupen suchen und fangen. Neben der Bestimmung der gefundenen Insekten können wir auch deren Futterpflanzen näher untersuchen. So könnt Ihr eure botanischen Kenntnisse ebenfalls vertiefen.

2h; geeignet für Grundschüler, Mittelschüler, Gymnasiasten