Vogelmiere

Erzgebirgisches Kräuterrezeptbüchlein fertig gestellt

Im Dezember endete nach achtmonatiger Laufzeit das Projekt „Kräuterfrauen aus dem Erzgebirge machen sich bekannt“. Unter Leitung des Fördervereins Natura Miriquidica e.V. beteiligten Kräuterfrauen aus dem gesamten Erzgebirge an einer einzigartigen Rezeptsammlung sowie an der Erstellung von kleinen Portraits ihrer Lieblingspflanzen, die in einem Büchlein unter dem Namen „Kreiter uffn Taller“ zusammengefasst wurde. Mit diesem Büchlein möchten die erzgebirgischen Kräuterfrauen vom Verein Kräuterkreationen e.V. ihre kräuterpädagogischen Angebote bekannter machen und für ihre Tätigkeit als Kräuterpädagoginnen werben. Das Buch enthält neben mehr als 100 Rezepten auch 14 kleine Portraits von heimischen Wildkräutern mit Sammelhinweisen und Tipps zur Verarbeitung. Die Lauterbacher Grafikerin Marta Schreiter hat das Buch sehr phantasievoll und individuell gestaltet. Einen kleinen Text-Auszug des Buches präsentieren wir Ihnen auf der Folgeseite. Auch im Jahr 2011 halten die Kräuterfrauen des Vereins wieder ein buntes Jahresprogramm für Sie bereit. Schauen Sie dazu in unseren Veranstaltungskalender oder holen sich unser neues Jahresprogramm „Unterwegs mit den Kräuterpädagoginnen - 2011“ in unseren Büros in Pobershau und Rübenau.

Nähere Informationen zum Buch-Projekt sowie über die Arbeit der erzgebirgischen Kräuterpädagoginnen erhalten Sie unter

03735/6681251 oder E-Mail: babett.schreiter@natura-miriquidica .de

 ................................................................................................................................................................................................

Diese Maßnahme wurde aus dem europäischen Sozialfonds der europäischen Union kofinanziert.